Häufig gestellte Fragen

Was tun bei Nagel im Reifen?


Wir empfehlen Ihnen den Nagel im Reifen zu lassen und entweder uns direkt oder die nächste Werkstatt zu kontaktieren.

Wenn möglich sollten Sie den Luftdruck überprüfen und gegebenfalls auffüllen. Ist noch genug Luft vorhanden, fahren Sie bitte nicht auf die Autobahn oder schneller als 50km/h, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Je nachdem wie tief der Nagel sitzt und an welcher Stelle kann der Reifen entweder repariert oder ersetzt werden.

Gerne sind wir Ihnen behilflich, sollten Sie sich nicht sicher sein.

Sollten Sie einen Platten Reifen haben und kein Reserverad vor Ort, können wir das Fahrzeug auch auf unseren Anhänger laden und abholen. Wir kümmern uns um den Rest.

Kontaktieren Sie uns!




Was tun bei einem selbst verschuldeten Unfall?


Sie haben einen Vollkaksoschaden und benötigen ein kostenfreies Ersatzfahrzeug für die Dauer der Reparatur? Dann sind Sie bei uns richtig.

Wir kümmern uns um alles. Wir holen das verunfallte Fahrzeug ab, bestellen ggf. einen Gutachter, lassen Ihr Fahrzeug reparieren und während dieser Zeit stellen wir Ihnen ein Fahrzeug kostenfrei zur Verfügung.

Die Abrechnung über die Versicherung übernehmen selbstverständlich auch wir.

Alles was auf Sie zukommt ist die Selbstbeteiligung, sollten Sie eine haben und gegebenenfalls die Vorsteuer sollte das Fahrzeug auf eine Firma angemeldet sein.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns!




Was tun bei einem Haftpflichtschaden?


Kennen Sie das? Sie wurden unverschuldet in einen Unfall verwickelt und müssen sich nun um alles kümmern, obwohl Sie weder Zeit dafür noch das Wissen haben, worauf es ankommt? Oft hängt man gefühlt stundenlang in der Warteschleife bevor man einen Ansprechpartner bei der jeweiligen Versicherung erreicht.

Wir machen Ihnen das Leben leichter, indem wir genau das für Sie übernehmen.

Wir holen Ihr Fahrzeug ab und Sie erhalten für die gesamte Zeit der Reparatur ein Ersatzfahrzeug von uns zur Verfügung gestellt. Wir beauftragen gegebenenfalls einen Gutachter, wenn das die Versicherung wünscht und lassen Ihr Fahrzeug fachgerecht instandsetzen.

Auch die Abrechnung für die Reparatur sowie auch für das Ersatzfahrzeug machen wir direkt über die Versicherung, so dass Sie sich entspannt zurücklehnen können.

Kontaktieren Sie uns!




Was bedeutet eigentlich UVV?


UVV steht für Unfallverhütungsvorschrift. Gemäß § 57 DGUV Vorschrift 70 ist ein Arbeitgeber verpflichtet, die Fahrzeuge im Unternehmen, hierzu zählt auch das Geschäftsfahrzeug des Steuerberaters, Metzgers etc. auf ihren betriebssicheren Zustand zu prüfen. Viele haben davon noch nie gehört, aber bei der Steuerprüfung kann dies teuer zu stehen kommen. Wir haben dafür Abhilfe geschaffen, denn unsere ausgebildeten KFZ-Mechaniker machen die UVV Prüfung nach gesetzlichen Vorgaben bei Ihnen vor Ort. Sie bekommen den Prüfbericht und die Plakette, die jedes Jahr erneuert werden muss. Sie müssen also nichts weiter tun, als uns anzurufen und einen Termin zu vereinbaren. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!





Kennen Sie schon Automotive Share?

AutomotiveShare_Autovermietung_Logo.jpg

Copyright © 2021 automotivecare. All Rights Reserved